Geschäftsstelle:
041 211 00 30, MO–FR 10–12 Uhr
Kinderbetreuung:
041 211 00 31, DI–FR 10–12 Uhr
Hotline:
0900 566 000 (Fr. 1.49/Min.) Rechtsberatung: MO 9–13 Uhr / Volljährigenunterhalt: DO 13.30–15.30 Uhr
Sticker: Mitglied werden Sticker: Spenden

Mitarbeitende


Jolanda Abplanalp
Assistentin
Kaufm. Fachmitarbeiterin
In der FZL seit 1.1.2016

Esthi Bieri-Bachmann
Leiterin Tagesfamilien
Dipl. Sozialpädagogin
In der FZL seit 15.10.2009

Gurli Korner-Suter
Rechtsberaterin
Rechtsanwältin
In der FZL seit 1.5.2018

Renate Kühnis-Korner
Leiterin Rechtsberatung
Rechtsanwältin
In der FZL seit 1.8.2017

Mireille Kurmann-Carrel
Rechtsberaterin
Juristin
In der FZL seit 1.3.1994

Cornelia Portmann-Baumann
Inkassofachfrau
Kaufm. Fachmitarbeiterin
In der FZL seit 1.1.2017

Elisabeth Scherwey
Spezialisierte Fachberaterin
Dr.iur., Mediatorin SDM
In der FZL seit 1.8.2012

Andrea Schmid-Fischer
Leiterin Budgetberatung
Leiterin Fachstelle Volljährigenunterhalt
In der FZL seit 1.1.2011

Lucie Usteri-Michel
Rechtsberaterin
Sozialversicherungsfachfrau
In der FZL seit 1.9.1988

Manuela Vonlaufen
Budgetberaterin
Sozialversicherungsfachfrau
In der FZL seit 1.9.2019

Marie-Louise von Weber
Vermittlerin
Dipl. Sozialarbeiterin
In der FZL seit 1.6.2018

Ursi Wildisen
Geschäftsführerin
dipl. NPO-Managerin
In der FZL seit 15.10.2016

Aktuell

8. März 2020 Marsch nach Zürich


Herzliche Einladung zum Zentralschweizer «MARSCH NACH ZÜRICH» am Internationalen Tag der Frau vom 8. März 2020.

Emilie Lieberherr war vor über 50 Jahren die treibende Kraft beim «Marsch nach Bern», wo sie zusammen mit 5000 Frauen und Männern das Stimm- und Wahlrecht für Frauen forderte. Inspiriert vom mutigen Engagement der wohl bekanntesten Zürcher Politikerin unserer Geschichte mit Zentralschweizer Wurzeln setzen wir mit einem «MARSCH NACH ZÜRICH» ein erneutes Zeichen für die Gleichstellung der Frau in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft.

Anmeldung bis 16. Februar 2020 hier.



Für politische Neulinge

Was macht eine gute politische Führung und Zusammenarbeit aus? Wie den Umgang mit Me­dien beherrschen, vor allem auch in Krisensituationen? Wie sich in der modernen digitalen Welt, pri­mär im öffentlichen Sektor, zu­rechtfinden?

Das neue CAS «Politik - Kom­mu­nikation - Führung» vermittelt genau diese Kompetenzen.

Weitere Informationen finden Sie hier.



» mehr Aktuelles...